Schwarzwald 2010

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.
 

Für Filme und Fotos nach unten scrollen

Schwarzwald 2010

Die erste größere Tour dieses Jahr machten wir mit Freunden aus dem Fun-Biker-Rhein-Main Forum vom 03.06. - 06.06.2010. Diesmal mit viel Mopedfahren und weniger Kultur, aber auch das macht uns Spaß.

Der erste Tag unserer, von unserem Forumsmitglied Maraos (Ralf) sehr gut geplanten und super organisierten Tour, begann mit dem Treffen an der A5 um 8:00 Uhr morgens. Für Jutta und mich ja eine  außerordentlich frühe Abfahrtszeit und wie wir später erfuhren, für andere auch. Bis zum Treffpunkt hatten wir bereits eine halbe Stunde Fahrzeit und die ersten 26 KM hinter uns. Dort trafen wir auf: Gibi, Markus, Max Mustermann, Micha und Maraos. Nach ein paar Minuten Zwischenstopp ging es weiter über die A5 bis zur Ausfahrt Bad Bergzabern.

  

Hier trafen wir nach weiteren 130 KM und den nächsten 1:30h Fahrzeit noch auf Etoscha und Narvik. Jetzt waren wir Mopedfahrer komplett. Von hier ging es jetzt Richtung Elsass. Es warteten weitere 299 KM auf uns . Ab hier die tolle Tourbeschreibung von unserem Tourenguide Maraos: 

Tourstart ab Bad Bergzabern, 6:30h Fahrtzeit ohne Pausen:
Endlich wieder Frankreich - wohltuend anders, die Landschaft, die Häuser, so manches. Das Tankstellennetz ist nicht so dicht, darum sollten alle, die keine 250 KM weit kommen, unbedingt in Phalsbourg nochmal tanken, die erste Tankstelle kommt erst bei ca. KM 200 ab Saint Martin. Am Schiffshebewerk in Arzwiller wollten wir einen kurzen Stopp machen, leider war der nur ganz kurz. Auf das Hebewerk konnte man nur einen ganz kurzen Blick während der Fahrt werfen. Am Rocher de Dabo genossen wir den Ausblick bei einer Pause. An der Kreuzung Auberge Charbonniere kehrten wir ein um eine Kaffeepause einzulegen. Bei Berthold reichte es für eine kleine Käseplatte. Tanken sollte man spätestens in Saint Martin. Von hier ging es wieder bergab von den Höhen des Elsass und weiter über gut ausgebaute Straßen bis nach Todtnau in den Schwarzwald. Hier trafen wir uns dann  alle gemeinsam zum Abendessen und auch Navik´s Sozia Natascha war mittlerweile angekommen und mit im Team. Gesamttagesstrecke: 465 KM

Video: Schwarzwald Tour 2010 Teil 1: Anfahrt über die Pfalz und die Vogesen in den Schwarzwald nach Todtnau. Zwischenstopps in Phalsbourg, Rocher de Dabo und zur Rast in der Auberge Charbonniere.

Tag 2 - Mittlere Schwarzwaldtour - 246km - 5:30h Fahrtzeit o.Pausen
Tourstart 11 Uhr Pension Marianne / Todtnau.
Heute fuhr Berthold mit Sozia. Jutta hatte über Nacht solche Schmerzen in ihrer erst zwei Wochen vorher operierten Hand bekommen, das Sie nicht selbst fahren konnte und so notgedrungen hinter Berthold auf der F800 GS platznehmen musste. Zunächst fuhren wir mit 60 KM/h über die schöne Schauinsland Strecke, denn wegen eines Unfalls war diese durch die Polizei gesperrt bzw. auf 60 KM/h begrenzt. Wir fuhren Richtung Freiburg und dann weiter über St.Peter/St.Märgen zum Kandel. Dort machten wir eine kurze Pause und begutachten die Barbie- und Lilafarbenen Trikes, die sich dort versammelt hatten. Dann ging es weiter durch das Brettental. Dann über Elzach bis in das Prechtal, dort kehrten wir in einer super ausgesuchten Gaststätte  zum Mittagessen ein. Danach ging es weiter über Schramberg und Sankt Georgen, geplant waren dort weitere Tankstopps. Gegen Ende der Tour gab es noch einen Halt am Titsee, für die einen eine kurze Einkehr auf einen Kaffee, für die anderen ein hinterherfahren. Wir hatten einen Teil der Gruppe verloren. Aber es war nicht mehr weit bis Todtnau und das Navi auf Berthold´s Moped erwies wie immer gute Dienste.

Tag 3 - Südliche Schwarzwaldtour - 307km - 6:30h Fahrtzeit o.Pausen
Tourstart 10 Uhr Pension Marianne Todtnau.
An diesem Tourtag fuhr Jutta wieder selbst, das mitfahren ist nicht mehr unbdingt Ihr Ding und Ihre Hand hatte sich wieder etwas erholt. Es ging zuallererst eine schöne kurvige Strecke bis zum Schluchsee, dort machten wir eine kurze Verschnaufpause am See. Im Verlauf querten wir den Bereich der Wutachschlucht, deren Faszination sich aber eher den Wanderern erschliesst als den Motorradfahrern. Weiter ging es bis in Albtal, auch hier ein grandioses Naturschauspiel, enges Tal und schöne Kurven. In St.Blasien machten wir einen kurzen Stopp und genossen den Blick auf den Dom. Weiter ging die Tour nach Bad Säckingen am Rhein. Hier machten wir die große Pause und gingen zu Fuß über die große Holzbrücke in die Schweiz und wieder zurück. In der Fussgängerzone in Bad Säckingen fand sich für jeden Geschmack eine Gelegenheit um etwas zu Essen oder ein Eis zu schlecken. Durch das Wehratal ging es wieder zurück nach Todtnau. Wo schon wieder ein leckeres Abendessen und leckers Kirschweizen auf uns wartete.

Tag 4 - Rückfahrt durch den nördl.Schwarzwald - 205 KM - 4:30h Fahrtzeit o.Pausen
Tourstart 10 Uhr Pension Marianne Todtnau
Die Fahrt ging teils über Bundesstrassen und teils über kurvige Strecken bis zum Mummelsee. Dort legen wir eine Rast ein und genossen zum Abschluss noch eine Schwarzwälderkirschtorte und leckeren Kaffee. Hier trennten sich Jutta und Berthold von der Truppe, Jutta hatte wieder Schmerzen in der Hand und wollte schleunigst auf die Autobahn um die Kupplungsvorgänge zu reduzieren. Vom Mummelsee aus ging es weiter Richtung Forbach. Doch auch hier hatte der Rest der Truppe Pech. Die Straße war wegen eines Unfalls gesperrt. Es ging dann für alle weiter Richtung Achern. Hier trennten wir uns endgültig vom Rest der Truppe, fuhren nach Lauf zum Tanken und dann in Bühl auf die Autobahn.

Video: Schwarzwald-Tour 2010 Teil 2: Schauinsland, Kandel, Titisee, Schluchsee, Albtal, St. Blasien, Bad Säckingen (CH) und Wehratal,Hexenloch, Mummelsee.

Von hier waren es dann noch 178 KM bis nach Hause. Gesamttagestour 379 KM.

Es war eine wirklich super tolle Moped-Tour, mit vielen netten Leuten, die sehr viel Spaß gemacht hat. Wir freuen uns das wir dabei sein konnten. Unser besonderer Dank geht aber an Maraos(Ralf) der die Tour super organisiert hat, hervorragende Gaststätten ausgesucht und auch noch das richtige Wetter bestellt hat. 

Zur Fotogalerie Schwarzwald 2010

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.