Ostertour Bad Rodach 2012

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.
 

 

Für die Videos und Fotos nach unten scrollen 

Motorrad - Ostertour Bad Rodach 2012 

Das Osterwochenende vom 06.04. -09.04.2012 verbrachten wir im Motorrad Hotel „Alte Molkerei" in Bad Rodach.

 

Karfreitag

  

Die Anfahrt erfolgte über  Lohr, Gemünden, Hammelburg, Bad Kissingen und Münnerstadt nach Bad Rodach.

 

Vier Tage bei bescheidenem Wetter aber mit netten Bikern und netten Mitarbeitern und Kollegen von Thomas.

Das von Thomas geführte Hotel, gehört mit zu den Motoroute Hotels.

Die anderen Biker waren zum größten Teil aus dem Ruhrpott, der Rhön, Schwaben, Bayern sowie  aus Darmstadt und Aschaffenburg nach Bad Rodach gekommen.

 

Nach unserer Ankunft am Karfreitag besichtigten wir die verschiedenen Annehmlichkeiten im Hotel und machten erst einmal einen Saunagang. Danach ging es zur ersten Getränkestärkung in das zum Hotel gehörende Restaurant Roesler Stuben zu Nicole und Tobias. Danach erfolgte noch ein Rundgang durch Bad Rodach.

Dann war es schon fast Zeit für das Abendessen.

Ostersamstag

Am Ostersamstag stand ich auf und ging auf den Balkon. Ich glaubte erst nicht richtig zu sehen, aber es hatte tatsächlich geschneit. Jutta bewies ich das mit einem gezielten Wurf eines Schneeeballes in Richtung Bett, nachdem Sie gemeint hatte, es wäre wohl nicht der erste April.

Für Jutta stand fest, heute ist Sightseeing in Bad Rodach angesagt oder ein Gammeltag im Hotel.

Nach dem Frühstück erfolgte das Freilegen (Abkehren) der Motorräder von den Schneemassen und dann die Abfahrt Richtung Coburg zum Halbtages-Sicherheitstraining.

Auf dem Übungsgelände angekommen erwartete uns leichter Schneefall und unser Instruktor Waldemar mit vielen verschiedenen  Übungen.

Das Training hat mir noch einiges an neuen Erkenntnissen gebracht und ich glaube den anderen Teilnehmern ging es ähnlich. Ich kann nur noch einmal sagen, Danke Waldemar!

Video Bad Rodach 2012 Teil 1: Motorrad Ostertour in das Hotel Alt Molkerei in Bad Rodach. Am Ostersamstag Sicherheitstraining mit Waldemar in Coburg

.

Danach ging es mit Tourguide Max auf eine Halbtagestour in Richtung Haßberge.

Es war eine schöne Tour in einer wunderschönen Landschaft. Das Wetter hätte noch einen Tick besser sein können, aber es hat auch so Spaß gemacht. Hierfür nochmal ein Dankeschön an Max für die flotte Tour.

Am Abend ließen wir es uns wieder in den Roesler Stuben gutgehen .Der Abend fand seinen Ausklang beim Benzinreden und leckeren Absackern.

Video Bad Rodach 2012 Teil 2: Halbtagestour in die Haßberge mit Tourguide Max. Coburg, Bodelstadt, Obermanndorf, Königsberg, Hohnhauser, Dürrnhof, Lichtenstein, Bischwind, Gehgsmühle, Oberwalldorf, Bad Rodach.

 

 

Die Tour hat nur grob so ausgesehen und wurde auf Grund der Videoaufnahmen erstellt.

Ostersonntag

Am  Ostersonntag wurde in drei Gruppen in  Richtung Fränkische Schweiz zur Osterbrunnentour aufgebrochen. In unserer Gruppe mit Tourguide Heinz begann das für uns mit etwas erhöhtem Blutdruck. Die Gruppe war fast startbereit bis auf die 650er GS von Jutta.  Der BMW war der Schnee und die Kälte vom Vortag wohl nicht bekommen. Wir schickten Heinz mit seiner  Gruppe los,nachdem er uns den Treffpunkt für die Mittagspause genannt hatte.  Mit der Hilfe von Manfred (BMW) Bikerservice Manfred Wild und einem Starthilfekabel, waren wir nach etwas Geschraube nach einer  halben Stunde abfahrbereit. Ich entschied, dass wir erst einmal ein paar Kilometer über die Autobahn fahren, um der Batterie einen schönen Ladestrom zu gönnen. Von Manfred hatten wir erfahren, dass die Gruppe erst einmal Heiligenstadt ansteuern würde. Dies war dann auch unser erstes Ziel. Als wir die Autobahn verlassen hatten, ging es über schöne kleine Straßen nach Heiligenstadt, dort steuerten wir den Osterbrunnen an.  Nach einem heißen Kaffee, den man bei Tagestemperaturen von 0,5° bis 4° Celsius genießen konnte, machten wir einen Rundgang um den Osterbrunnen. Kurz darauf kam dann unsere Gruppe an und wir setzten unsere Tour gemeinsam fort. Über schöne Straßen, entlang an den Felsen und Bächen der Fränkischen Schweiz ging es zur Mittagsrast zum Reuthof, wo wir auch die anderen Gruppen wieder trafen. Nach einem leckeren Mittagessen ging es wieder auf die Mopeds. 

Es wurden weitere tolle Strecken und ein weiterer Osterbrunnen in Bieberbach besucht. Nachdem die Gruppe Heinz mitteilte, dass wir jetzt genug Brunnen gesehen hatten und er der gleichen  Meinung war, beschränkten wir uns auf das Fahren und Landschaft genießen. Nach einem weiteren Stopp zu Kaffee und Kuchen kehrten wir nach Bad Rodach zurück.

Ein großes Dankeschön an Heinz für die toll geführte Tour.

Juttas 650er durfte die Nacht in der Garage von Thomas verbringen, wo ihre Batterie noch einmal richtig gefüllt werden sollte.

Zum  Tages- und Tourenabschluss ging es wieder in die Roesler Stuben, hier wurde dann auch der Abschied gefeiert.

Video Bad Rodach 2012 Teil 3: Osterbrunnentour in die Fränkische Schweiz. Heiligenstadt, Wolfsberg, Eckenreuth, Obertrubach, Bieberbach, Behringersmühle, Weihersmühle, Mirsdorf. Heimfahrt über Münnerstadt , Bad Kissingen, Hammelburg, Gemünden, Lohr.

 

Die Tour hat nur grob so ausgesehen und wurde auf Grund der Videoaufnahmen erstellt. Besonders der Teil bis Heiligenstadt wurde nur von Jutta und mir so gefahren.

Ostermontag

Nach der Verabschiedung von Thomas erhielten wir noch einen super leckeren Käse als Andenken an die Alte Molkerei.

Dir Thomas nochmals vielen Dank für die tolle Unterstützung.

Es fing an zu nieseln als wir losfuhren. Bald setzte Regen ein, dann überquerten wir den Spessart. Hier gab es in den Wäldern sogar noch leichte Schneereste.

So endete auch diese Tour, nach 810 KM Gesamtstrecke, bei einem schönen heißen Kaffee zu Hause.

Es hat Spaß gemacht und wir werden bestimmt noch einmal nach Bad Rodach in die Alte Molkerei fahren.

Zur Fotogalerie Bad Rodach 2012

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.